Impressum | AGB | Datenschutz


Verantwortlich:

Piasecky Image & Kommunikation | Daniel Piasecky | Zum Horn 6 · 21709 Düdenbüttel

Tel.: 04144 215102 · Mobil: 0152 54065743

info@piasecky-grafik.de 
www.piasecky.de

StNr.: 43/134/12769 

Design Office

Zum Horn 6 | 21709 Düdenbüttell | Tel.: 0 41 44 / 2151-02

Bildnachweise:  © aateam – Fotolia.com, © mpfphotography – Fotolia.com, © jonathan – Fotolia.com, © Marek – Fotolia.com, © ekostsov – Fotolia.com

Andere Bilder: Piasecky Image & Kommunikation, Michael Hensel – Every picture tells a tory.

Haftungsausschluß:  

Haftung für Inhalte: Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.


Haftung für Links: Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht: Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

 

AGB

Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen 

Stand 01.03.2014

 

Allgemeines

Für  die  Geschäftsbeziehungen  jeglicher  Art zwischen  Daniel Piasecky und dem Kunden  gelten  die  nachfolgenden  allgemeinen Geschäftsbedingungen  in  ihrer jeweils  gültigen  Fassung. fremde AGB haben keine Gültigkeit. Regelungen, die diese Bedingungen abändern oder aufheben, sind nur dann gültig, wenn wir diese schriftlich bestätigt haben. Gegenbestätigungen der Geschäftspartner unter Hinweis auf  deren AGB wird hiermit widersprochen, dies gilt auchauf den formularmäßigen Hinweis auf eigene AGB. Ich behalte mir vor, diese Bedingungen in zumutbarer Weise zu ändern. Die aktuell geltenden AGB kannn jederzeit über mein Internetportal eingesehen werden. Daniel Piasecky  bietet   grds. Werke nach § 2 des UrhG an, die Schöpfungshöhe ist grds. vertraglich festgestellt. Sämtliche Verträge und Nebenabreden bedürfen der Schriftform.  Die  Darstellung  der  Produkte  in Prospekten, in der Werbung und Online stellt kein  rechtlich  bindendes  Angebot,  sondern nur eine unverbindliche Präsentation (Darstellung) dar.

Angebote und Vertragsschluss

Die Angebote von Daniel Piasecky sind frei bleibend und unverbindlich. Annahmeerklärungen und  sämtliche Bestellungen bedürfen zur Rechtswirksamkeit der schriftlichen oder fernschriftlichen Bestätigung durch Daniel Piasecky. Der Vertrag kommt zustande, sobald der Auftraggeber Material an uns sendet oder einen Lastschriftauftrag zu unseren Gunsten auslöst. Daniel Piasecky kann den Vertragsschluss von der Vorlage eines schriftlichen Vollmachtsnachweises, einer Vorauszahlung bzw. der Bürgschaftserklärung einer Bank abhängig machen.  Weicht die Auftragsbestätigung vom Angebot ab, wird Daniel Piasecky darauf deutlich hinweisen. Widerspricht der Kunde nicht  innerhalb  von  einer  Frist  von  einer  Woche,  ist  die  Änderung  Bestandteil  geworden. Dies gilt nicht, wenn der Besteller Verbraucher gem. § 13  BGB  ist. Mitwirkung des Kunden führt nicht zu einem Miturheberrecht nach § 8 UrhG. Der Kunde erkennt mit Auftragserteilung die Urheberschaft nach § 13 UrhG an.

Umfang des Auftrages

Gegenstand des Auftrags ist die vereinbarte, im Vertrag bezeichnete Tätigkeit, nicht jedoch die Erzielung eines bestimmten wirtschaftlichen Erfolges. Von Dritten oder vom Auftraggeber gelieferten Daten werden von Daniel Piasecky nur auf die Plausibilität überprüft. Soweit nicht anders vereinbart, kann sich Daniel Piasecky zur Auftragsausführung sachverständiger Unterauftragnehmer bedienen. Bestellungen des Auftraggebers müssen in schriftlicher Form an Daniel Piasecky übermittelt werden.

Auftragsannahme /-ablehnung

Daniel Piasecky ist auch nach Auftragsannahme berechtigt, die vereinbarte Leistung bzw. die Lieferung zu verweigern, wenn der Auftragsgeber (Auftraggeber) in Zahlungsverzug gerät oder wenn ihm Umstände des Bestellers bekannt werden, durch welche ihre Forderungen nicht mehr ausreichend gesichert erscheinen oder, wenn Gefahr besteht, dass der Inhalt des zu vervielfältigenden Materials gegen gesetzliche Vorschriften oder die öffentliche Moral verstößt. Weiterhin ist Daniel Piasecky berechtigt, die Auftragsannahme bzw. die Lieferung zu verweigern, wenn nicht zweifelsfrei geklärt erscheint, ob der Auftraggeber über sämtliche Rechte zur Vervielfältigung des Materials verfügt.

Lieferbedingungen

Grundlage  des  Vertrages  ist  das  Angebot  von Daniel Piasecky.   Findet   die   Auftragsabstimmung  mündlich  oder  fernmündlich  statt,  wird  Daniel Piasecky die  Endfassung  des  Auftrages schriftlich, per E-Mail oder Fax bestätigen. Höhere  Gewalt,  Streiks  oder  ähnliche  Behinderungen  bei  Daniel Piasecky  oder bei seinen Dienstleistern berechtigen Daniel Piasecky, vereinbarte Termine  nach  hinten  zu  schieben.  Diesbezügliche Schadensersatzansprüche  sind  ausgeschlossen. Im Übrigen wird die Haftung von Daniel Piasecky auf das gesetzlich zulässige Mindestmaß beschränkt.

Urheberrecht

Das  Urheberrecht  verbleibt  auch  nach  Zahlung  der  festgelegten  Vergütung  bei  der  Daniel Piasecky.  Dies  gilt  auch  für  die verwendeten Arbeitsunterlagen inklusive IT-gestützter Unterlagen. Der Kunde erhält die Nutzungsrechte im Rahmen der vertraglichen  Vereinbarung.  Daniel Piasecky behält sich das Recht vor, die von ihm entwickelten Schöpfungen angemessen  zu  signieren  und  die  Schöpfungen  im  Rahmen  einer Eigenwerbung  – insbesondere  als  Referenzen – einzusetzen. Änderungen,  vom  Vertrag  abweichende Nutzungen, Nachahmungen   oder Weitergabe der Nutzungsrechte an Dritte bedürfen  der  vorherigen  Genehmigung  von Daniel Piasecky und  sind  grds.  honorarpflichtig.  Bei  Zuwiderhandlungen  wird  der Kunde  an  Daniel Piasecky eine Vertragsstrafe in  Höhe  der  doppelten  Vergütung des Ursprungsauftrages bezahlen. Alle präsentierten Ideen und Vorschläge sind geistiges Eigentum von Daniel Piasecky, und verbleiben dort mit Urheber- und Nutzungsrecht auch dann, wenn für die Präsentation ein Honorar gezahlt wurde. Die Weitergabe von Unterlagen, Manuskripten, der Präsentationsschriften im Ganzen oder in einzelnen Teilen sowie eine Veröffentlichung, Vervielfältigung, Verbreitung, Nachbildung oder sonstige Verwertung der präsentierten Konzepte, Lösungen und Ideen ist ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Daniel Piasecky nicht zulässig. Werden die präsentierten Konzepte, Lösungen und Ideen nicht entsprechend dem Vorschlag verwendet und in vollem Umfang abgegolten, so ist Daniel Piasecky berechtigt, die Inhalte in vollem Umfang oder Teile davon anderweitig zu verwenden. Alle Unterlagen, Manuskripte und insbesondere Präsentationsschriften sind auf Verlangen an Daniel Piasecky zurückzugeben.

Preise und Zahlungsbedingungen

Alle Preise sind Netto- Preise zzgl. der gesetzlichen  Mehrwertsteuer  von  zur  Zeit  19%.  Die vereinbarte  Vergütung  ist  sofort  nach  Zugang der Rechnung fällig. Diese gilt regelmäßig  als  2  Werktage  nach  Versand  als  zugegangen. Um allen Beteiligten unnötige Kosten zu ersparen, verzichtet Daniel Piasecky auf ein mehrstufiges Mahnverfahren. Falls der Auftraggeber seine Rechnung nicht innerhalb von 30 Tagen nach Zustellung begleicht, gerät er automatisch in Zahlungsverzug. Rechtsgrundlage ist § 286 BGB. Ab Eintritt des Zahlungsverzugs berechnet Daniel Piasecky Verzugszinsen in Höhe von 6 % p.a. Für Verbraucher gilt der Verzugszinssatz von 4 % p.a. Außerdem trägt der Auftraggeber alle Kosten eines eventuell folgenden gerichtlichen Mahnverfahrens.  Haben die Parteien eine längerfristige Zusammenarbeit oder ein Projekt vereinbart, das über 3 Monate läuft, ist Daniel Piasecky berechtigt, monatliche Abschläge in Rechnung  anteilig  am  Gesamthonorar zu  stellen.  Anfallende  Gebühren  an  Verwertungsgesellschaften  (etwa  Gema)  trägt  der  Kunde.  Dies  gilt  auch  für  etwaig  anfallende Künstlersozialabgaben. Diese ist vom Kunden zu tragen. Für die Ab- und Anmeldung bei der Künstlersozialkasse ist der Kunde verantwortlich.  Tritt  ein  Kunde  von  einem  Auftrag  aus Gründen  zurück,  die Daniel Piasecky  nicht  zu  vertreten  hat,  befreit  ihn  dies nicht  von  der  Verpflichtung  zur  Zahlung  des vereinbarten Honorars. Gegen die Ansprüche von Daniel Piasecky kann der Kunde nur dann aufrechnen,  wenn die  Gegenforderung  des  Kunden  unbestritten  ist  oder  ein rechtskräftiger  Titel  vorliegt;  ein  Zurückbehaltungsrecht  kann  er  nur  geltend  machen, soweit es auf Ansprüchen aus dem selben Vertrag beruht.

Gewährleistung

Daniel Piasecky wird auf ihm bekannte  Risiken,  bei  der  Auftragsabarbeitung fremde  Rechte  zu  verletzen,  hinweisen.  Im Übrigen  trägt  der  Kunde  das  Risiko,  fremde Rechte  zu  verletzen  und  stellt  Daniel Piasecky von Ansprüchen Dritter frei. Dies  gilt  auch  für  Ansprüche,  die  sich  daraus ergeben  können,  dass  inhaltliche  Aussagen, die  auf  Angaben  des  Kunden  beruhen,  unzutreffend  sind  und  auf  daraus  möglicherweise sich  ergebende  Ansprüche  aus  Mangelfolgeschäden.

Aufträge und Projekte

Bei  Beauftragung  schuldet  Daniel Piasecky  keinen  werblichen  Erfolg.  Die  Beauftragung von Mediaaufträgen  erfolgt  in  Absprache  mit  dem Kunden.  Wenn  Daniel Piasecky für  den  Kunden  Mediaaufträge  auslösen  soll, ist  er berechtigt,  einen  auskömmlichen  Vorschuss  vor  Beauftragung  zu  fordern.

Mängelgewährleistung

Bei berechtigten Mangelrügen ist Daniel Piasecky berechtigt, seine Leistungen nachzubessern. Der Auftraggeber hat etwaige Mängel unverzüglich schriftlich zu benennen, spätestens jedoch innerhalb von drei Tagen nach Leistungserbringung. Bei Fehlschlagen der Nachbesserung kann der Auftraggeber keine Herabsetzung der Vergütung oder Rückgängigmachung des Vertrages verlangen. Eine Haftung für Schäden und Mangelfolgeschäden, die durch von Daniel Piasecky erbrachte Leistungen entstanden sind, besteht nur nach Maßgabe des Haftungsausschluss.

Haftungsausschluss

Wegen Verletzung vertraglicher oder außervertraglicher Pflichten, insbesondere wegen: Unmöglichkeit, Verzug, Verschulden bei Vertragsschluss, sowie unerlaubter Handlung haftet Daniel Piasecky für sich und seine Erfüllungsgehilfen nur in Fällen des Vorsatzes und der groben Fahrlässigkeit.

Die Haftung nach Abs. 1 ist beschränkt auf den bei Vertragsschluss voraussehbaren vertragstypischen Schaden. Insoweit Daniel Piasecky Leistungen, die ihm an seine Auftraggeber weitergeben selbst von Dritten beziehen, haftet Daniel Piasecky nicht für deren Verschulden. Daniel Piasecky haftet nur für vollständigen Lieferumfang entsprechend seinen Angaben und die einwandfreie Bild- und/oder Tonqualität im Rahmen anerkannter Regeln der Technik / Kunst. Umtausch wegen Nichtgefallen ist ausgeschlossen. Angebote sind freibleibend. Preisänderungen und technische Änderungen bleiben vorbehalten. Wünscht ein Auftraggeber im Rahmen einer von ihm getätigten Bestellung, dass die betreffende Lieferung oder Teile hiervon an Dritte (Streckengeschäft) geliefert werden, so haftet der Auftraggeber dennoch weiterhin als Vertragspartner. Ebenso ist Daniel Piasecky  berechtigt, etwaige Mehrkosten für Verpackung und Transport gesondert in Rechnung zu stellen.

Gegenseitige Pflichten

Daniel Piasecky wird über Angaben  und  übergebene  Unterlagen  Stillschweigen  bewahren  und  sagt  vertrauliche  Behandlung  zu.  Der  Kunde  ist  verpflichtet,  die  zur Durchführung   des   Auftrages   erforderlichen Angaben   zu   machen   und   die   notwendigen Materialien  zur  Verfügung  zu  stellen.  Diese wird Daniel Piasecky nach Beendigung  des  Auftrages  dem  Kunden  zurückgeben.

Schlussbestimmungen

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Stade. Vor Beginn einer etwaigen gerichtlichen Auseinandersetzung wird die Durchführung einer  Mediation  durch die IHK in Stade vereinbart.  Sollte   eine   Bestimmung  dieses  Vertrages  unwirksam  sein  oder unwirksam werden, so bleibt die Wirksamkeit der  übrigen Bestimmungen unberührt. Die Vertragspartner  vereinbaren  schon  jetzt, die unwirksame Bestimmung durch eine solche zu ersetzen,  die  dem  mit  der  unwirksamen  Bestimmung  verfolgten  wirtschaftlichen  Zweck möglichst nahe kommt.

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Onlineauftritt. Der Schutz Ihrer persönlichen Daten liegt uns sehr am Herzen. An dieser Stelle möchten wir Sie daher über den Datenschutz in unserem Unternehmen informieren. Selbstverständlich beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzgesetzes (BDSG) des Telemediengesetzes (TMG) und anderer datenschutzrechtlicher Bestimmungen.

Bei Ihren persönlichen Daten können Sie uns vertrauen! Sie werden durch digitale Sicherheitssysteme verschlüsselt und an uns übertragen. Unsere Webseiten sind durch technische Maßnahmen gegen Beschädigungen, Zerstörung oder unberechtigten Zugriff geschützt.

Gegenstand des Datenschutzes

Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten. Diese sind nach § 3 Abs. 1 BDSG Einzelangaben über persönlich oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Hierunter fallen z. B. Angaben wie Name, Post-Adresse, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer, ggf. aber auch Nutzungsdaten wie Ihre IP-Adresse.

Umfang der Datenerhebung und -speicherung

Im Allgemeinen ist es für die Nutzung unserer Internetseite nicht erforderlich, dass Sie personenbezogene Daten angeben. Damit wir unsere Dienstleistungen aber tatsächlich erbringen können, benötigen wir ggf. Ihre personenbezogenen Daten. Dies gilt sowohl bei der Zusendung von Informationsmaterial oder bestellter Ware sowie auch für die Beantwortung individueller Anfragen.

Wenn Sie uns mit der Erbringung einer Dienstleistung oder der Zusendung von Ware beauftragen, erheben und speichern wir Ihre persönlichen Daten grundsätzlich nur, soweit es für die Erbringung der Dienstleistung oder die Durchführung des Vertrages notwendig ist. Dazu kann es erforderlich sein, Ihre persönlichen Daten an Unternehmen weiterzugeben, die wir zur Erbringung der Dienstleistung oder zur Vertragsabwicklung einsetzen. Dies sind z. B. Transportunternehmen oder andere Service-Dienste.

Nach vollständiger Vertragsabwicklung werden Ihre Daten gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich einer darüber hinausgehende Datenverwendung zugestimmt haben.

Wenn Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse für unseren Newsletter angemeldet haben, nutzen wir Ihre E-Mail-Adresse auch über die Vertragsdurchführung hinaus für eigene Werbezwecke, bis Sie sich vom Newsletter-Bezug abmelden.

Daten-Erhebung durch Nutzung von Google-Analytics

Unsere Webseite benutzt Google-Analytics, einen Webanalysedienst, der Google inc. Google-Analytics verwendet sogenannte „Cookies“. Dabei handelt es sich um Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse ihrer Benutzung der Website ermöglicht. Erfasst werden beispielsweise Informationen zum Betriebssystem, zum Browser, Ihrer IP-Adresse, die von Ihnen zuvor aufgerufene Webseite (Referrer-URL) und Datum und Uhrzeit Ihres Besuchs auf unserer Webseite. Die durch diese Textdatei erzeugten Informationen über die Benutzung unserer Webseite werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Information benutzen, um Ihre Nutzung unserer Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivität für die Webseitenbetreiber zusammen zu stellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundenen Dienstleistungen zu erbringen. Sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten, wird Google diese Information auch an diese Dritten weitergeben. Diese Nutzung erfolgt anonymisiert oder pseudonymisiert. Nähere Informationen darüber finden Sie direkt bei Google http://www.google.com/intl/de/privacypolicy.html#information

Google benutzt das DoubleClick DART-Cookie 
Nutzer können die Verwendung des DART-Cookies deaktivieren, indem sie die Datenschutzbestimmungen des Werbenetzwerks und Content-Werbenetzwerks von Google aufrufen.

Dabei werden keinerlei unmittelbare persönliche Daten des Nutzers gespeichert, sondern nur die Internetprotokoll–Adresse. Diese Informationen dienen dazu, Sie bei Ihrem nächsten Besuch auf unseren Websites automatisch wiederzuerkennen und Ihnen die Navigation zu erleichtern. Cookies erlauben es uns beispielsweise, eine Website Ihren Interessen anzupassen oder Ihr Kennwort zu speichern, damit Sie es nicht jedes Mal neu eingeben müssen. 

Selbstverständlich können Sie unsere Websites auch ohne Cookies betrachten. Wenn Sie nicht möchten, dass wir Ihren Computer wiedererkennen, können Sie das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen „keine Cookies akzeptieren“ wählen. Wie das im einzelnen funktioniert, entnehmen Sie bitte der Anleitung Ihres Browser-Herstellers. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, kann dieses aber zu Funktionseinschränkungen unserer Angebote führen.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Internetsbenutzungsprogramms (Browser) verhindern. Dazu müssen Sie in Ihrem Internet-Browser die Speicherung von Cookies ausschalten. Nähere Informationen hierzu übernehmen Sie bitte den Benutzungshinweisen Ihres Internet-Browsers.

Erhebung und Speicherung von Nutzungsdaten

Zur Optimierung unserer Webseite sammeln und speichern wir Daten wie z. B. Datum und Uhrzeit des Seitenaufrufs, die Seite, von der Sie unsere Seite aufgerufen haben und ähnliches, sofern Sie dieser Datenerhebung und -speicherung nicht widersprechen. Dies erfolgt anonymisiert, ohne den Benutzer der Seite persönlich zu identifizieren. Ggf. werden Nutzerprofile mittels eines Pseudonyms erstellt. Auch hierbei erfolgt keine Verbindung zwischen der hinter dem Pseudonym stehenden natürlichen Personen mit den erhobenen Nutzungsdaten zur Erhebung und Speicherung der Nutzungsdaten setzen wir auch Cookies ein. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und zur Speicherung von statistischen Information wie Betriebssystem, Ihrem Internetbenutzungsprogramm (Browser), IP-Adresse, der zuvor aufgerufene Webseite (Referrer-URL) und der Uhrzeit dienen. Diese Daten erheben wir ausschließlich, zu statistischen Zwecken, um unseren Internetauftritt weiter zu optimieren und unsere Internetangebote noch attraktiver gestalten zu können. Die Erhebung und Speicherung erfolgt ausschließlich in anonymisierter oder pseudonymisierter Form und lässt keinen Rückschluss auf Sie als natürlich Person zu.

Zweckgebundene Datenverwendung

Wir beachten den Grundsatz der zweckgebundenen Daten-Verwendung und erheben, verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten nur für die Zwecke, für die Sie sie uns mitgeteilt haben. Eine Weitergabe Ihrer persönlichen Daten an Dritte erfolgt ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung nicht, sofern dies nicht zur Erbringung der Dienstleistung oder zur Vertragsdurchführung notwendig ist. Auch die Übermittlung an auskunftsberechtigte staatliche Institution und Behörden erfolgt nur im Rahmen der gesetzlichen Auskunftspflichten oder wenn wir durch eine gerichtliche Entscheidung zur Auskunft verpflichtet werden.

Auch den unternehmensinternen Datenschutz nehmen wir sehr ernst. Unsere Mitarbeiter und die von uns beauftragten Dienstleistungsunternehmen sind von uns zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet worden.

Auskunft- und Widerrufsrecht

Sie erhalten jederzeit ohne Angabe von Gründen kostenfrei Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten. Sie können jederzeit Ihre bei uns erhobenen Daten sperren, berichtigen oder löschen lassen und der anonymisierten oder pseudonymisierten Datenerhebung und -speicherung zu Optimierungszwecken unserer Website widersprechen. Auch können Sie jederzeit die uns erteilte Einwilligung zur Datenerhebung und Verwendung ohne Angaben von Gründen widerrufen. Wenden Sie sich hierzu bitte an die im Impressum angegebene Kontaktadresse. Wir stehen Ihnen jederzeit gern für weitergehende Fragen zu unserem Hinweisen zum Datenschutz und zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zur Verfügung.

Beachten sie, dass sich Datenschutzbestimmungen und Handhabungen zum Datenschutz, z. B. bei Google, laufend ändern können. Es ist daher ratsam und erforderlich, sich über Veränderungen der gesetzlichen Bestimmungen und der Praxis von Unternehmen, z. B. Google, laufend zu informieren.